Goddess Mel
Sklavenfotze Hassan - Ein Ehesklave?
Sklavenfotze Hassan - Ein Ehesklave?

Video-Länge: 6m 26s
Video-Auflösung: 1920x1080 Pixel
Video-Bitrate: 8211 kbit/s
Video-Format: MP4
Dateigröße: 379 MB

26,99€

In den Warenkorb legen
Meine kleine Sklavenfotze Hassan kniet nackt und im KG verschlossen vor seiner Göttin und darf fein erzählen, was er bisher erleben durfte. Nachdem er gestern noch zu meinen göttlichen Füssen seinen kleinen Schwanz wichsen und mein Klo putzen durfte, habe ich ihn nun fest verschlossen. Er geht mir bereits jetzt schon wieder mit seiner erbärmlichen Geilheit auf die Nerven. Aber ich bleibe hart! Ich nutze meine kleine Fotze als Stuhl und setzte mich mit meinen göttlichen Hintern auf die Sau während ich ihm davon erzähle, dass ich einen schönen blanko Schuldschein in den Händen halte. Das ich ihn komplett in der Hand halte sieht man daran, dass ich ihm auftrage, sich von seiner hässlichen Ehehure zu trennen, da er mein Ehesklave werden darf. Falls er das nicht macht, trage ich einfach eine so verdammt große Summe in den blanko Schuldschein, dass ich damit sofort zum Anwalt gehen kann. Sein Flehen und Winseln lässt mich völlig kalt... auch was er seiner Familie sagen soll ist mir gleich. Keine Frau, keine Familie und kein Job... das alles liegt in meiner Hand. Wir gehen gemeinsam nochmal Schritt für Schritt durch, was er auf dem Weg zu meinem Ehesklaven zu tun hat... Blitzscheidung, Frau verlassen und Goddess Mel heiraten. Anschließend geht es zum Notar! Aber auch als Ehesklave hat er keinerlei Anrecht darauf, mich zu sehen oder gar mit mir Sex zu haben. Als Cuckold darf er vielleicht mal dienen. Alles was Goddess Mel möchte wird wahr! Wollen wir seinen kleinen Minipimmel befreien nur weil er den Schuldschein unterzeichnet hat? Mal sehen... das liegt alleine in meiner Hand.